Placebo-Politik: Eine Schlammschlacht mit Zuckerkugeln

Diejenigen meiner Leser, die sich nicht für Naturkundemuseen interessieren, kommen diesen Sommer zu kurz bei Panagrellus. Das tut mir Leid, aber das Projekt hält mich ganz schön in Atem. Trotzdem verfolge ich natürlich auch noch andere Themen. Als kleine Abwechslung zu all den Dinosauriern und Neanderthalern heute mal wieder ein ...

Alois Hinterbrenner zur Woche der Homöopathie

Die Naturheilkunde scheint technisch höchst versiert zu sein, wenn man sich im Netz so umschaut: Findige Unternehmer bieten allerlei Gerätschaften an, die auf physikalischen Prinzipien zu basieren scheinen und beispielsweise versprechen, „Energieströme zu leiten“ oder „Wasser energetisch aufzuladen“ . Wieder einmal bin ich als ignoranter Biologe ratlos: Wie soll das ...

Gesundheitspolitische Geisterfahrt in NRW

Frau Steffens glaubt an Geister. Nicht alles, was im menschlichen Körper geschieht, sei wissenschaftlich zu erklären, behauptet sie. Solche Leute gibt’s, Glaube ist Privatsache. Barbara Steffens ist aber Gesundheitsministerin in Nordrhein-Westfalen und da wird’s interessant – vertritt eine verantwortliche Politikerin eine Gesundheitspolitik, in der sich Wunderglaube und Heilgeister breitmachen? Über ...

Die homöopathische Arzneimittelprüfung

„Wer heilt, hat recht“, sagen die Homöopathie-Anhänger in meinem Bekanntenkreis. Aber müsste es nicht überzeugende klinische Studien geben, die die Heilung klar belegen? Eine schulmedizinische Studie, mit dem Eindampfen aller Patienten auf eine statistische Größe, tauge doch nicht für so ein individuelles Heilverfahren, sagen meine Bekannten dann. Ausserdem werden doch ...