Kuratoren sagen: Gefällt mir.

Unter dem hashtag #askacurator lief vergangenen Mittwoch eine weltweite Aktion auf Twitter: Kuratoren von Museen aus aller Welt standen bereit, um Fragen rund um Ausstellungen und Sammlungen zu beantworten. In der Mehrzahl nahmen Kunstmuseen teil, aber auch einige Naturkundemuseen konnten ihre Kuratoren überreden, sich ins soziale Netz zu wagen – ...

Haeckels Quallen und Goethes Auerochs

Ein Sommer im Naturkundemuseum, Teil VIII: Phyletisches Museum Jena. Schon vom ICE aus, kurz vor dem Bahnhof Jena Paradies, entdecke ich, wo die Reise heute hingeht: „Ontogenie“ und „Phylogenie“ steht über dem Eingang eines hübschen Jugendstilgebäudes. Phyletisches Museum also. So mancher unvorbereitete Jena-Besucher dürfte sich fragen, was denn unter diesem ...

Auf den Spuren der Steinzeitmenschen

Die besten Fährtenleser der Welt:  dieser Ruf geht den San voraus, einem namibischen Stamm, dessen Angehörige als Jäger und Sammler leben. Drei Jäger dieses Stammes, Tsamkxao Cigae, C/wi /Kunta und C/wi G/aqo De!u (ja, die schreibt man so) hatten diesen Sommer eine ungewöhnliche Reise angetreten: 8000 km von ihrer Heimat ...