Die AG Evolutionsbiologie bloggt

Hallooo? Ist hier  jemand? Ja, hier war wenig los in den letzten Monaten. Wer Entzugserscheinungen hat, sollte sich die Seite EvoBioBlog.de vormerken. Dort will die AG Evolutionsbiologie, bei der ich auch seit einiger Zeit Mitglied bin, ein neues Blog-Projekt starten zu den Themen Evolution & Gesellschaft, insbesondere auch im Hinblick ...

Jenseits der Stille

Hier ist es seit Monaten viel zu ruhig. Kein Angst, mir sind nicht die Ideen für neue Artikel ausgegangen. Ich habe sogar noch zwei, drei Folgen meiner Museen-Serie in meinem Notizbuch, die ich noch nicht hier eingestellt habe. Der Grund für die Stille hier? Ich mache seit einiger Zeit mehr ...

Besuch bei Napoleon-Lippfisch und Entenschnabelsaurier

Ein Sommer im Naturkundemuseum, Teil IX: Senckenberg Naturmuseum Frankfurt. Sie gehört seit Jahrzehnten zum kollektiven Erbe Frankfurter Familien. Großeltern erinnern sich daran, wie sie sich selbst als Kinder die Nase an ihrer Glasvitrine plattgedrückt hatten und führen heute ihre Enkel zu der alten Dame. Die Anakonda mit einem Wasserschwein im ...

Glyphosat, das Napalm der Bauern

Eine treffendere Satire über die Verblödungstaktik mancher Umweltverbände habe ich selten gesehen. Eine Horde Babys, in Reih und Glied im Acker eingetopft, spielt friedlich mit der Bodenkrume. Plötzlich Propellerlärm. Ein Flugzeug kommt angeknattert und sprüht Gift über die unschuldigen Säuglinge. Die Botschaft: Pestizide, hergestellt um zu töten. Genau so sind ...

Hallo Blogbox

Panagrellus ist ab sofort in der Blogbox. Die Blogbox ist eine Box, in die man viele Blogs reinstecken kann – ist ja klar. Vorteil für die Nutzer: Alle Lieblingsblogs sind an einem Ort. Nach „Leidenschaften“ sortiert findet man dort bekannte Blogs leicht wieder und entdeckt neue Seiten. Wer will, kann ...

Polio und kein Ende

Pünktlich zum heutigen „world polio day“ gibt es schlechte Nachrichten. Aus Syrien werden 22 Verdachtsfälle auf Kinderlähmung gemeldet, ausgelöst durch Polio-Viren. Das Land hatte die Krankheit eigentlich schon besiegt. Lediglich in Pakistan, Afghanistan und Nigeria zirkuliert das Virus noch regelmässig. In zunehmend besorgniserregender Zahl tauchen Polio-Viren aber auch in anderen Ländern ...

Afrikanische Jäger helfen deutschen Forschern

Letzte Woche war hier Flaute im Blog, sorry. Aber demnächst gibt es wieder neue Folgen von “Sommer im Naturmuseum” (Naja. Mittlerweile eher “Museums-Herbst”, aber ich benenne die Serie jetzt nicht um). In Wiesbaden, Frankfurt und  Dresden bin ich wieder ungewöhnlichen Objekten und interessanten Forscherpersönlichkeiten begegnet. Davon bald mehr. Heute nur ...

Shutdown in den USA, Fallout in Europa?

NASAs einsamster Forscher geht in die Zwangspause. NASA’s einsamster Forscher macht vorerst  weiter.  Mars-Rover Curiosity ist aber einer von recht wenigen Regierungsmitarbeitern, die nicht nach Hause geschickt wurden. Er funktioniert auch noch prächtig, aber seine Heimatregierung, die ist ziemlich kaputt. Wegen des Haushaltsstreits zwischen Demokraten und Republikanern im amerikanischen Kongress ...

Kuratoren sagen: Gefällt mir.

Unter dem hashtag #askacurator lief vergangenen Mittwoch eine weltweite Aktion auf Twitter: Kuratoren von Museen aus aller Welt standen bereit, um Fragen rund um Ausstellungen und Sammlungen zu beantworten. In der Mehrzahl nahmen Kunstmuseen teil, aber auch einige Naturkundemuseen konnten ihre Kuratoren überreden, sich ins soziale Netz zu wagen – ...

Haeckels Quallen und Goethes Auerochs

Ein Sommer im Naturkundemuseum, Teil VIII: Phyletisches Museum Jena. Schon vom ICE aus, kurz vor dem Bahnhof Jena Paradies, entdecke ich, wo die Reise heute hingeht: „Ontogenie“ und „Phylogenie“ steht über dem Eingang eines hübschen Jugendstilgebäudes. Phyletisches Museum also. So mancher unvorbereitete Jena-Besucher dürfte sich fragen, was denn unter diesem ...